GAYRADIO | «Das Magazin» vom 9. Dezember 2018

Themen der Sendung:

Der Blickpunkt Trans mit Henry Hohmann vom Transgender Network Switzerland TGNS und folgenden Themen: Schottland könnte bald ein nicht‐binäres Geschlecht rechtlich anerkennen; in Deutschland outet sich ein*e Abgeordnete*r als trans/genderfluid; Der Schutz vor Diskriminierung aufgrund der Geschlechtsidentität kommt in der Schweiz NICHT ins Strafgesetz; Wer ist die echte Protagonistin vom Film «Girl»?; Wer wird die nächste Miss Universe?

Die Rubrik inter*aktiv mit dem inter Aktivisten Urs Vanessa Sager über den Themenabend «Intergeschlechtlichkeit» von den HAB in der Villa Stucki am vergangenen Freitag mit vielen interessierten Teilnehmenden.

Fragen und Antworten zur Lage der LGBT+Nation mit Michel Rudin von Pink Cross und Anna Rosenwasser von der Lesbenorganisation Schweiz über eine Dialog‐Tagung über «vielfältige Paare und Familien» der Kirchen, die “halbherzige” Erweiterung der Rassismus‐Strafnorm im Strafgesetz und die Bundesrätinnen‐Wahlen.

Thema im Gesundheitsmagazin «Von Tuten und Blasen» in Zusammenarbeit mit dem Checkpoint und Wuddri Rim: Trans Menschen und HIV und die Tatsache, dass trans Menschen ein 49 Mal höheres Risiko haben, sich mit dem HI‐Virus anzustecken.

Musik für einen Gast mit Mirco Droz u.a. über Eitelkeiten, Ehrlichkeiten, Perfektionismus, gemachten Betten, Staubsaugen und Humor … Und das Finale mit Christoph Matti und seinem Homoblues.

Und mit dieser Sendung verabschiede ich mich vom GAYRADIO‐Mikrofon. Ich danke meinen unzähligen Hörer*innen für das Interesse und die langjährige Treue in den letzten 15 Jahren.