Vornamensänderung im Kanton Zürich: «ganz easy»

Ab sofort können trans Menschen, die im Kanton Zürich wohnen, ihren Vornamen ganz einfach ändern – ohne psychologische Bestätigungen.

Auf der Webseite des Gemeindeamtes des Kantons Zürich steht klipp und klar: «Der Vorname einer Person kann mittels eines Namensänderungsverfahrens an die Geschlechtsidentität angepasst werden».

Merkblatt lesen, kurzes Formular ausfüllen, Beilagen organisieren, einsenden. Das wars! TGNS zeigt sich darüber erfreut: «Wo ein politischer Wille vorhanden ist, da kann man auch in der Schweiz ein rasches, transparentes und auf Selbstbestimmung beruhendes Verfahren einführen». Es brauche nur noch in wenigen Fällen die Bestätigung einer Fachperson, dass die Namensänderung beantragt wird, weil mensch trans ist. Da helfen gerne die Fachstellen und die Rechtsberatung von TGNS weiter.

Alle Informationen gibt es hier