Blog

Erste Verurteilung nach der Erweiterung der Rassismus-Strafnorm

Schlagzeile im gestrigen Tages-Anzeiger, die mich neugierig macht: «Wer Schwule diskriminiert, landet beim Geheimdienst». weiterlesen…
weiterlesen …

Zwölf Ausgaben «Der queere Alltag»

Am 17. Juli habe ich mit der ersten Ausgabe meinen Podcast «Der queere Alltag» gestartet. Seither sind zwölf Ausgaben erschienen. …
weiterlesen …

Die zehn populärsten Beiträge im Jahr 2020

Was hat die Leser*innen meines Blogs 2020 am meisten bewegt? Schauen wir auf die Klick-Statistik … weiterlesen…
weiterlesen …

… sie stören sich in erster Linie am geplanten Zugang zur Samenspende …

Mit im selbigen Boot ist auch SVP-Nationalrat Thomas Aeschi. Er will nicht nur aufgrund des Zugangs zur Samenspende das Referendum …
weiterlesen …

Ein «Weihnachtsfilm» über die Schwierigkeiten eines Coming-out Mitte der 80er Jahre

Genug vom «kleinen Lord» im Fernsehen? Genau fünf Jahre jünger als der Film über den kleinen Lord und seinem verbitterten …
weiterlesen …

Community – das queere Weihnachts-Musical

Weihnachten mit anderthalb Meter Abstand, idealerweise aus nur zwei Haushalten und mit nicht mehr als zehn Personen? Es gibt eine …
weiterlesen …

Queere Menschen werden weiterhin diskriminiert – trotz politischer Entwicklungen

Angehörige sexueller und geschlechtlicher Minderheiten erfahren in der Schweiz nach wie vor strukturelle Diskriminierung, soziale Ausgrenzung und körperliche Gewalt. Dies …
weiterlesen …

Heute ist ein historischer Tag

Nach langen Jahren des Wartens hat das Parlament heute die «Ehe für alle» definitiv verabschiedet. Fast zeitgleich hat das Parlament …
weiterlesen …

Selbstbestimmte Änderung des Geschlechtseintrags – aber nicht für alle

Heute Morgen sprachen sich der Ständerat und der Nationalrat in der Schlussabstimmung dafür aus, dass trans und intergeschlechtliche Menschen ihren …
weiterlesen …

18. Dezember 2020: Ein historischer Tag

Nach sieben langen Jahren hat das Parlament die «Ehe für alle» in der Schlussabstimmung endlich beschlossen. Damit ist die Schweiz …
weiterlesen …

Selbstbestimmung ab 16

Der Nationalrat folgt dem Ständerat: Der Geschlechtseintrag soll ab 16 selbstbestimmt geändert werden. Vor 16 braucht es die Zustimmung der …
weiterlesen …

Pingpong im Parlament auf Kosten einer besonders verletzlichen Gruppe von Menschen

«Zum Heulen», bezeichnet TGNS auf Facebook diese Entscheidung. Das Festhalten dieser Zustimmung bei Minderjährigen betrifft gerade diejenigen Jugendlichen, deren Eltern …
weiterlesen …

Die Nationale Ethikkommission empfiehlt eine «Dritte Option»

Die NEK empfiehlt in ihrer Stellungnahme deshalb – nebst «weiblich» und «männlich» – eine dritte Eintragungsmöglichkeit vorzusehen und mittelfristig den …
weiterlesen …

Jetzt noch die Schlussabstimmung

Schlagzeile, auf die wir lange gewartet haben: «Das Parlament öffnet die Hetero-Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare». Der Nationalrat hat am …
weiterlesen …

«Menschenrechte hat man ungeachtet seines Alters»

Erfreut vermeldet TGNS auf Facebook: «Der Nationalrat bleibt bei uns: Wer urteilsfähig ist, soll selbst über die Änderung des Geschlechtseintrages …
weiterlesen …

Differenzierung statt Diskriminierung

Das Mediencommuniqué der Schweizer Bischofskonferenz begingt ja noch versöhnlich: «An erster Stelle möchte die Bischofskonferenz hier betonen, dass ihr die …
weiterlesen …

Vor gut 15 Jahren: «Dank ans Volk»

Vor gut 15 Jahren fand in Luzern die nationale Pride statt. Die Community feierte und versammelte sich zum «Dank ans …
weiterlesen …

Ständerat gegen das Wohl von trans Jugendlichen

TGNS ist empört, dass die Politiker*innen die einstimmige Empfehlung der medizinischen und juristischen Expert*innen, bei Urteilsfähigen ganz auf ein Zustimmungserfordernis …
weiterlesen …

Die Änderung der Verfassung ist vom Tisch

Nach der klaren Mehrheit für die «Ehe für alle» im Nationalrat im Juni dieses Jahres wurde die Vorlage heute Vormittag …
weiterlesen …

Ein politisches Manöver und der Gipfel der Spitzfindigkeit

Am nächsten Dienstag wird der Ständerat über die «Ehe für alle» debattieren und hoffentlich der Öffnung der Zivilehe für gleichgeschlechtliche …
weiterlesen …
Next »
« Previous