Der Bundesrat lehnt die Motion «Verbot der Heilung homosexueller Jugendlicher» ab

Im Juni dieses Jahres reichte Nationalrätin Rosmarie Quadranti (BDP) eine Motion ein, die ein Verbot der «Heilung» homosexueller Jugendlicher verlangt. In seiner Antwort auf die Motion verurteilt der Bundesrat nun zwar jede Form solcher «Therapien», lehnt die Motion aber trotzdem ab. Es existiere keine entsprechende Gesetzgebung, in die ein solches Verbot integriert werden könnte. weiterlesen…