Datenschutzerklärung

stinknormal.blog – einseitig.parteiisch.queer
Daniel R. Frey, Häberlimatteweg 49, CH-3052 Zollikofen
daniel.frey@stinknormal.ch

Welche personenbezogenen Daten ich sammle:

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, ausserdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites:

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z.B. Videos, Bilder, Beiträge, Anbindung Social Media, Google Formular etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher oder die Besucherin die andere Website besucht hätte.

Analysedienste:

Um die Besucherzahlen, eingesetzte Browser etc. auszuwerten, verwende ich das Analyse-Tool «Jetpack» von WordPress. Die Daten werden nur dazu verwendet, die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern und dir zu helfen, die gewünschten Informationen zu finden.

Mit wem ich deine Daten teile:

Die Webseite ist bei Hostpoint gehostet. Um deren Dienstleistungen zuverlässig, technisch einwandfrei und auch gesetzeskonform erbringen zu können, legen deren Server so genannte Logfiles an. Diese enthalten Informationen wie:

  • IP-Adressen
  • Datum und Uhrzeit
  • Protokollinformationen wie Protokolltyp, ‑Version, die gewünschte Aktion, Statuscodes oder Angaben zu den transferierten Daten (z.B. die Grösse einer Frage oder einer Antwort)
  • Fehlermeldungen
  • Je nach dem anwendungsspezifische Informationen wie zum Beispiel Message-IDs bei E‑Mails, oder bei Webzugriffen Angaben zum verwendeten Browser (User-Agent String) oder gegebenenfalls der Seite, von welcher der Besucher auf die Webseite gelangt ist

Hostpoint verwendet diese Informationen unter anderem zum Nachvollziehen und Lösen von technischen Problemen, zum Finden von menschenverursachten Fehlern, zum Abwehren von Agriffen auf unsere Infrastruktur, zur Unterstützung von Post-Mortem Analysen bei gehackten Kundenwebseiten oder auch zum Erstellen der Besucherstatistiken für deren Webseiten.

Die Daten verbleiben bis zum Wegfall der betrieblichen Notwendigkeit und dem Ablauf der gesetzlich oder vertraglich festgelegten Fristen auf deren Systemen und werden danach automatisch gelöscht. Für die meisten Daten ist dies maximal ein halbes Jahr.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Du kannst jederzeit die Löschung aller personenbezogenen Daten, die ich von dir gespeichert habe, verlangen. Dies umfasst nicht die Daten, die ich aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Bei Datenschutzverletzungen wendest du dich direkt an mich. Ich werde deinem Anliegen so rasch als möglich nachgehen.

Von welchen Drittanbietern ich Daten erhalte:

Ich verwende keine Daten von Drittanbietern auf meiner Webseite. Meine Website bietet zudem keinen Dienst an, der eine automatisierte Entscheidungsfindung beinhaltet (z.B. für Kreditanfragen von Benutzern oder das Sammeln deiner Daten für ein Werbeprofil).