Gedenktag an den Holocaust: Auch sexuelle Minderheiten dürfen nie wieder Opfer sein

Totgeschwiegen Totgeschlagen: Seit mehr als zwei Jahrzehnten gedenkt der Deutsche Bundestag jährlich den Opfern des Nationalsozialismus, noch nie wurde aber explizit an die verfolgten Homosexuellen erinnert. Und auch in der Gedenkstätte Auschwitz gibt es für Besucher keine sichtbaren Erinnerungen an die Opfergruppe der Homosexuellen. weiterlesen…