Ich der «Stubenhocker» – der Superheld!

Seit gefühlten Monaten sitze ich zuhause. Dies hat zwei Gründe: An meinem Arbeitsplatz ist uns die Arbeit ausgegangen und ich arbeite deshalb «kurz» und der Bundesrat hat mir das so empfohlen. Die Schweiz brauche mich, ich soll zuhause bleiben und so Leben retten, verspricht die «Werbung» des Bundesamtes für Gesundheit. Und ich wage jetzt einen Blick auf queere Nation. weiterlesen…

Plauderrunde «stinknormal»! Oder: Einladung zum Schwatz im virtuellen Treppenhaus

Und so stelle ich mir auch meine «stinknormale» Plauderrunde vor: Wie Tratsch im Treppenhaus – aus dem sich aber auch ein ernsthafter und wichtiger Austausch entwickeln kann. Gerade so wie beispielsweise jeweils während dem «Feierabend mit hab queer bern», der eigentlich am Freitagabend im gemütlichen «Blue Cat» eingeplant gewesen wäre. weiterlesen…