Petition: «Gebt uns die PrEP zurück!»

Aufgrund eines Entscheids von Swissmedic ist seit dem 1. April 2019 die maximale Importmenge von Medikamenten – z.B. solche die im Rahmen einer PrEP eingesetzt werden – von drei Monatsdosen auf eine Monatsdosis herabgesetzt worden. Dabei ist PrEP heute ein wichtiges Instrument im Kampf gegen HIV. «Dialogai» und «Group SIDA Genève» haben deshalb eine Petition lanciert, die eine Rückkehr zu mindestens drei Monatsdosen verlangt. …weiter…