Russland und LGBT, die «NachDenkSeiten» und meine Fragezeichen

«Ich war diesen Frühling in Russland und kann bestätigen, dass die Schwierigkeiten der LGBT vornehmlich im Privaten liegen, so wie das bei uns vor 50 Jahren und zum Teil heute auch noch der Fall ist». Die Menschen in Russland seien freundlich und brauchen weder «eine von der amerikanischen Finanzmacht gesteuerte Scheindemokratie noch deren Bomben». weiterlesen…

Sind die Comics von Ralf König rassistisch und transphob?

Nach Angaben von Queer.de habe das RainbowHouse nun «etwas zurückgerudert»: Das Wandgemälde soll trotz der Weigerung des Künstlers, Veränderungen vorzunehmen, doch nicht übermalt werden. Als Zeichen der Kritik sollen allerdings die Protestaufschriften «Transphobia» und «Racism» bleiben. weiterlesen…