Themen‐Dossiers

Die drei Themen «Ehe für alle», «Erweiterung der Rassismus‐Strafnorm» und die Diskussion über die Einführung einer sogenannten «Dritten Option» sind in meinen Augen zur Zeit die queeren Themen. Ich habe diese deshalb in Themen‐Dossiers zusammengefasst … 


Dossier: Ehe für alle
In der Schweiz haben schwule oder lesbische Paare kein Recht auf Eheschliessung. Und da es diskriminierend ist, Menschen nicht die gleichen Rechten zu geben, fordern wir die Öffnung der Zivilehe für alle – ohne Kompromisse. …weiter…

Dossier: Erweiterung der Rassismus‐Strafnorm
Heute kann sich vor Gericht wehren, wer aufgrund seiner Rasse, seiner Ethnie oder seiner Religion diskriminiert wird. Dieser gesetzliche Schutz sollte auf Menschen erweitert werden, die wegen ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität Ziel von Beleidigungen und Herabsetzung wurden. Die Parlamentarische Initiative «Kampf gegen die Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung» wurde im März 2003 eingereicht und verlangt die Erweiterung der Rassismus‐Strafnorm. …weiter…

Dossier: Dritte Option
Die binäre Geschlechtsdefinition «Mann/Frau» ist heute nicht mehr zeitgemäss. «Für die inter* Community wäre ein neutraler Geschlechtseintrag bei Neugeborenen extrem wichtig», schreibt Urs in seinem Blog auf QueerUp. Der Druck von geschlechtsanpassenden Operationen um innerhalb von 72 Stunden einen Geschlechtseintrag in die Geburtsurkunde vornehmen zu können würde wegfallen. …weiter…